Blogrunde Fotos bei Tumblr Strickblog
Sonntag, 23. März 2014
Geschlossene Gesellschaft
Warum sitzen die eigentlich immer so aufeinander?

Please Share it! :)

... link (1 Kommentar)   ... comment


Freitag, 16. August 2013
Lasset die Fotomotive zu mir kommen...
oder so. ;-)

Dieser nette Hüpfer fand sich heute Morgen zu einem Shooting auf meinem Balkon ein. Nix durch die Wiesen streifen, nasse Schuhe bekommen, nichts finden... so lasse ich mir das gefallen.

Please Share it! :)

... link (0 Kommentare)   ... comment


Samstag, 1. September 2012
Heute im Wald
Tausche Mücken gegen Pilze... Forstarbeiter waren noch voll in action:

Bei der Gelegenheit haben wir gleich ein paar interessante Holzteile gesammelt, die wir im Winter in die Futterstelle verbauen können.

Kleine gelbe Blümchen... vermutlich kriechender Hahnenfuß:

Please Share it! :)

... link (0 Kommentare)   ... comment


Samstag, 4. August 2012
Überraschung
Heute beim Spazierengehen habe ich diese wunderschöne Wespenspinne gefunden:

Sie hat ihr Lunchpaket dabei.

Auf dieser Wiese lebt die Spinne wirklich wie im Schlaraffenland, weil es so viele Grashüpfer gibet.
Please Share it! :)

... link (2 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 31. Juli 2012
Auge in Auge

Ein Glück, dass die nicht wirklich so groß sind, wie das Makro sie abbildet.

Sonst war im Wald rein gar nichts los: Noch keine Pilze, keine Schnecken, Kröten... Und für die Spinnen in ihren Netzen, die Blumen und Schmetterlinge war es mal wieder zu windig. Dafür war es immerhin schön ruhig, na ja, man kann eben nicht alles haben. ;-)
Please Share it! :)

... link (1 Kommentar)   ... comment


Donnerstag, 28. Juni 2012
Nichts los auf der Wiese

Blumen, Schmetterlinge, Libellen,...? Fehlanzeige. Nur diese kleine Fliege sah mich in der Wiese sitzen.
Please Share it! :)

... link (0 Kommentare)   ... comment


Sonntag, 3. Juni 2012
Und keine Kamera dabei...
Da es meinem Knie momentan noch besser bekommt, bewegt zu werden als verkrampft in abschüssigen Uferböschungen zu hocken bis die Füße einschlafen, war ich in letzter Zeit früh oft ohne Kamera draußen. Heute lief mir als erstes ein Rehbock über den Weg, blieb kurz stehen, musterte mich und ging ruhig weiter ins Gebüsch. Wenig später bei einigen Dehnungsübungen fiel mein Blick auf's Wasser, wo der Biber gerade vorbeischwamm. DER BIBER! Als echter Biber-Groupie bin ich natürlich ein Stück mit ihm mitgegangen - der Rehbock stand auch wieder am Weg - und habe ihm beim Frühstück zugesehen (und gehört). Tsss, und alles ohne Kamera.

Damit hatte ich mein Kontingent an Tieren für heute wohl aufgebraucht. Heute Nachmittag auf der Wiese war nicht viel los und den Fasan habe ich nur gehört.

Ein dünnes Tier (Was ist das?):

Und ein richtig hübsche Spinne - eine Eichblatt-Kreuzspinne:

Please Share it! :)

... link (1 Kommentar)   ... comment


Donnerstag, 24. Mai 2012
Fundstücke
Trotz Wind hatte ich heute große Lust rauszugehen und auch viel Spaß, auch wenn die Bedingungen für halbwegs gute Makros einfach unmöglich waren. Bei uns ist es außerdem schon wieder viel zu trocken - unglaublich staubtrocken - um genau zu sein. Wenn das so weitergeht, sieht es nicht gut aus für die Blümchen.

Zuerst habe ich das Zittergras besucht:

Es verhielt sich ordnungsgemäß und zitterte im Wind. ;-) Es macht es einem nicht leicht und mir ist noch nie das Foto gelungen, das mir vorschwebt. Wenn das Gras größer ist, werde ich da wohl wieder hingehen.

Dann habe ich an einer Linde ziemlich keine Falter mit sehr langen Fühlern entdeckt. Sie flatterten hektisch herum und setzten sich nur mal kurz hier und da:

Leider konnte ich jetzt auf die Schnelle nicht herausfinden, was das ist.

Während ich diesen kleinen Faltern nachschaute und wartete, dass sich mal einer setzt, trat der Star des Nachmittags auf den Plan:

Ist die nicht schick und flott frisiert? Dank dem Portal für Raupen und Schmetterlinge konnte ich feststellen, dass das die Raupe des Schlehenbürsten-Spinners ist - eines eher unscheinbaren Gesellen, der seine Karnevalszeit wohl als Raupe verbringt.
Please Share it! :)

... link (0 Kommentare)   ... comment


Sonntag, 20. Mai 2012
Fotografie nervt!
Entweder rennt man tagelang erfolgt los hinter seinem Motiv her, in meinem Fall dem Biber. Wie vom Erdboden verschluckt das Tier, nur Spuren seiner Aktivität im Winter kann man finden. Falsche Uhrzeit? Falscher Ort? Ich weiß es nicht, ich habe zwischen 4:30 und 7:00 alle früher erfolgreichen Plätze abgegrast. Nichts.

Oder man hat eine Idee, denkt darüber nach, entwickelt sie und ist sich plötzlich gar nicht sicher, ob man wirklich eine Idee hatte oder ob man da gerade etwas nachmacht, was man irgendwo kürzlich gesehen hat. Hm, ich sehe mir zu viele fremde Fotos an...

Na gut, und dann gibt es auch Tage, an denen trotz tollem Motiv (Nashornkäfer) nichts geht. Verwackelt, falsch belichtet, voller Reflektionen... Anfängerbilder.

Da musste ich heute einfach einen Wohlfühl- und Genussbesuch im unserem kleinen botanischen Garten machen, da gibt es immer etwas zu sehen und dank der Lage auch fast immer gutes Licht.
Dünne Libellen in verschiedenen Farben:

Der Ehrenpreis blüht dieses Jahr besonders schön:

Meeting der Hebebühnen ;-) oder gemeinsame Eiablage:

Please Share it! :)

... link (2 Kommentare)   ... comment


Mittwoch, 9. Mai 2012
Die Spinne im Toaster
Wie Ihr seht, lassen wir uns jetzt auch von unseren Meisen mit Futter versorgen. ;-)

Nein, diese kleine Springspinne entstieg beim Frühstück dem Obst, genauer einer Packung Mispeln, marschierte schnurstracks über den Käse und unter den Toaster. Dort entdeckte sie das Kabel für sich und turnte in den Toaster hinein. Und jetzt? Ich habe keine Ahnung, ob sie zwischenzeitlich wieder rausgekommen ist und ich hätte von ihr gern ein Foto von vorn gemacht. ;-)
Please Share it! :)